Rebecs

Der Körper des Rebec war aus einem Stück geschnitzt und mit einer flachen Decke versehen. Die Anzahl der Saiten variierte von einer bis fünf. Während der Renaissance gab es sicherlich Rebecs von unterschiedlicher Größe; das große Bassinstrument wurde wahrscheinlich gambenartig zwischen den Knien gehalten.

Bausätze für ein Rebec finden Sie hier .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren